Jacobs Productions ist ein Independent-Label in Europa mit Sitz in Berlin. Die renommierte Kreativschmiede steht für originelles, mitreißendes Kino, das sein Publikum weltweit findet.

Im Mittelpunkt der Geschichten stehen echte Typen, die die Menschen berühren, weil sie aus dem richtigen Leben erzählen.

JACOBS PROD. ist bislang für drei außergewöhnliche, vielbeachtete Spielfilme verantwortlich, die eine Fangemeinde – weltweit – zelebriert. Timo Jacobs ist als Regisseur, Autor, Darsteller und Produzent verantwortlich für den “Sound” seiner Stoffe.

Sein Debütspielfilm KLAPPE COWBOY! wurde auf dem Filmfestival Max Ophüls Preis in Saarbrücken uraufgeführt und mit dem Publikumspreis für die beste Regieführung bei dem ACHTUNG BERLIN – New Berlin Film Award Festival ausgezeichnet, ebenso wie auf dem Deposhir Film Festival in St. Petersburg und dem Louisville International Festival of Film. Timo Jacobs zweiter Kinofilm MANN IM SPAGAT – PACE COWBOY, PACE lief in zahlreichen deutschen Kinos, erhielt auf dem Queens World Filmfest zwei lobende Erwähnungen und wurde auf dem CIFF in Ottawa, Canada als „The Best Comedy Feature“ ausgezeichnet. Jacobs war vom BVR (Bundesverband Regie) für den Regiepreis 2017 nominiert worden.

In Personalunion gelingt es Jacobs in all seinen Filmen die Zuschauer in eine skurril verzauberte Welt hinzuziehen, voller bunter, lebensbejahender, aber auch zweifelnde und gebrochene Charaktere. Die Filme stehen für authentische Widersprüche und sinnliche zum Nachdenken anregende Filmerlebnisse…

Aktuell arbeitet die Produktion an dem Kinospielfilm:  STAND UP! 
Timo Jacobs alias Charlie Schwarzer nimmt den Kinogänger mit auf eine tragisch-poetische Tour durch die Berliner Bar-Comedy Scene. Der Film ist eine Bizarre Odessey auf der Bühne des Menschseins – absurd-komisch und existenzialistisch-berührend.

Timo Jacobs

Produzent

Vor seiner Karriere in der Filmindustrie war Timo Jacobs parallel zum Studium der Ernährungslehre als DJ sowie professioneller BMX-Fahrer und Großhändler für US-Firmen in Personalunion tätig.
2009 leitete Jacobs zusammen mit Klaus Lemke ein Seminar an der DFFB zum Thema „Amerikanischer Independent Film“. Mit Klaus Lemke drehte Jacobs bisher fünf Filme. 


Als Produzent ist Timo Jacobs in allen Phasen der Filmentstehung, von der Idee bis zur Endfertigung. Er steuert und kontrolliert den kompletten Entstehungsprozess der Filmwerke und koordiniert die Auswertung und Vermarktung des fertigen Produkts.
Mit Umweltprojekten für Greenpeace, Image-Filmen, Musikvideos, Werbung, Kurzfilmen und Feature Filmen hat Timo Jacobs über 20 Jahre Erfahrungen gesammelt und ist stets interessiert, diese Erfahrungen auszubauen.

Wer glaubt, dass das deutsche Kino so tot ist wie das deutsche Theater, sollte sich auf keinen Fall „Klappe Cowboy!“ ansehen. Dieser Film ist zu romantisch, komisch und ernst, um wahr zu sein. Danke, Timo Jacobs, und übrigens: wie ist eigentlich die Telefonnummer deiner Hauptdarstellerin?

Maxim Biller

Regisseur,- Hauptdarsteller und Produzent Timo Jacobs als eine Art moderner Don Quichotte der beweist, daß der Filmemacher Geist von Fassbinder, Schroeter, Lemke und Co noch sehr lebendig ist.

ZOOMMEDIA

Cowboy (Jacobs himself) ist ein „Mann im Spagat“:
„Mann im Spagat“ ist köstlich, wenn man schrägen, absurden Humor mag. Cowboys „Freischwinger“- Welt ist voll skurriler Gestalten, die gar wunderbare philosophische Weisheiten von sich geben. Sage noch einer, Naturschutz ist nicht sexy!

Maike Schade

A Jacobs Film?
Thomas Vinterberg´s DEAR WENDY to the Marx Brothers and Peter Sellers.

Germanfilms

Filmographie als tätige Produktion

2007

84
Wettbewerbsbeitrag
Kurzfilm

2009-2012

KLAPPE COWBOY!
Kinospielfilm

2013

Zärtliche Momente
Wettbewerbsbeitrag, Kurzfilm

2015

GREENPEACE
Botschaftertätigkeit
Wanted: Climate Heroes!

2013-2016

MANN IM SPAGAT
Pace, Cowboy, Pace
Kinospielfilm

Mann im Spagat
Pace, Cowboy, Pace
(Kinospielfilm)

KLAPPE COWBOY
(Kinospielfilm)

Zärtliche Momente
(Wettbewerbsbeitrag)